Motto des Monats

An der Natorpschule ist uns ein wertschätzender Umgang miteinander wichtig.
Dazu gehört, dass verbindliche Regeln für die Gemeinschaft im täglichen Miteinander gelten.
Der Umgangston und das Verhalten soll an unserer Schule respektvoll, rücksichtsvoll und
wertschätzend sein, so dass sich alle an der Schule Beteiligten sich wohlfühlen können
und dass diese Verhaltensweisen eine Basis für die Persönlichkeitsentwicklung aller werden.
Um die sozialen Kompetenzen aller Schüler und Schülerinnen weiter zu stärken und die an
unserer Schule erwünschten Verhaltensweisen für alle transparent zu machen, haben wir
ein “Motto des Monats”. Jeden Monat gilt ein Motto, das alle an der Schulgemeinde Beteiligten
verstärkt und bewusst einüben wollen.

Einen wesentlichen Einfluss auf den Erfolg eines solchen Modells hat die Vorbildwirkung der
Erwachsenen. Deshalb sollen Eltern, Lehrer und die schulischen Mitarbeiter über das Motto
informiert sein und mit den Kindern einen Monat lang daran arbeiten.

Das Motto des Monats wird stets im Eingangsbereich, in den Klassen und Fluren sowie im Nebengebäude
der Schule aushängen.Die KlassenlehrerInnen informieren die Kinder zu Beginn des Monats über
das jeweilige Motto und reflektieren darüber, wie gut die Umsetzung geklappt hat.
Wichtig ist uns, dass für alle Kinder unserer Schule dieselbe soziale Fähigkeit für
den Zeitraum von vier Wochen im Fokus der Aufmerksamkeit steht.

Das Motto lautet:.


RSS