Offene Ganztagsschule

Allgemeines

Die offene Ganztagsschule (OGS) ist ein zusätzliches Angebot für Eltern und Kinder und hat primär einen pädagogischen Auftrag. Allen Kindern soll bei der Bewältigung der schulischen Anforderungen zielführend unterstützt werden. Gemeinsames Mittagessen, Hausaufgabenbegleitung, Spiel und Beschäftigung sowie interne und externe Angebote sollen den Lebensraum Schule für und mit den Kindern gestaltet werden.

Um diese Ziele und Vorgaben zu erreichen, ist es unerlässlich, dass die Kinder in der OGS regelmäßig und täglich teilnehmen. Der Zeitrahmen der OGS erstreckt sich an der Natorpschule unter Einschluss der allgemeinen Unterrichtszeit an allen Unterrichtstagen von 7.30 – 16.30 Uhr. Früheste Abholzeit ist 15.00 Uhr.

Beim Besuch der OGS und der gewählten AGs (Arbeitsgemeinschaften) gilt: Eine Teilnahme ist die Regel, die Nichtteilnahme die Ausnahme. Bitte sprechen Sie daher im Einzelfall jede Abwesenheit des Kindes vor 15.00 Uhr ausdrücklich mit dem Team der OGS ab.

Organisation

Das Programm der Arbeitsgemeinschaften wechselt mehrmals im Schuljahr und orientiert sich dabei an jahreszeitlichen oder aktuellen Themen.

In den ersten vier Wochen werden alle neuen Schulanfänger, die die OGS besuchen, von der diensthabenden pädagogischen Mitarbeiterin vor ihrer Klasse abgeholt und in die OGS begleitet.

Mittagessen

Es wird ein gesundes Mittagessen angeboten. Hier wird die OGS der Natorpschule von der Firma “Apetito”, (Rheine) beliefert. Neben Getränken (Mineralwasser, Wasser ohne Kohlensäure und Tee), die den Kindern immer zur Verfügung stehen, wird täglich Frischobst angeboten.

Zur Zeit gibt es mehrere Essenszeiten, so dass jedes Kind nach Schulschluss sein Mittagessen einnehmen kann:  In der Zeit von 12.00 Uhr bis 14.00 Uhr wird das Mittagsessen zu drei festen Zeiten  angeboten, bei denen ca. 40 Kinder zusammen essen.

Eine gesunde vollwertige Ernährung stellt die Basis für eine hohe körperliche und geistige Leistungsfähigkeit eines Menschen dar. Im Februar 2012 wurde die OGS der Natorpschule durch den Trägerkreis “Gib!” – Ganztag in Bochum, die mit Prof. Eissing von der TU Dortmund zusammenarbeitet, zertifiziert. Die Standards wurden in Anlehnung an die Qualitätskriterien der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) entwickelt. Durch dieses Zertifikat wird ausgewiesen, dass die Eltern auf eine gute und hygienisch einwandfreie Ernährung ihrer Kinder in der OGS vertrauen können.

Hausaufgaben

Die Hausaufgaben werden von Montag bis Donnerstag in der Zeit zwischen 14.00 und 14.45 Uhr erledigt. Jedes Kind macht dabei seine Aufgaben in seinem angestammten Klassenraum und wird dabei begleitet. In den Klassen 1 bis 3 ist jeder Klasse ein fester Betreuer und Lehrer zugeordnet. In den Klassen 4 werden die Hausaufgaben ausschließlich von Lehrern betreut.

Zusammenarbeit

Um die Zusammenarbeit zwischen OGS und Schule so eng wie möglich zu verzahnen und aufeinander abzustimmen, findet ein regelmäßiger Austausch mit der Schulleitung, den Lehrern und der OGS-Leitung statt.

Anmeldung

Für Anmeldungen im Offenen Ganztag der Natorpschule stehen Ihnen Herr Wolf als Ansprechpartner zur Verfügung. (Tel: 0234 / 29 88 50 24 oder auch unter 0173-7187725)

Ebenso ist die OGS per mail erreichbar: natorp@awo-ruhr-mitte.de


RSS